Tagesbetreuung

 

tagesbetreuung


In der internen Tagesstruktur werden Bewohner der Einrichtung im Baumhaus in den drei Gruppen „Linde“, „Kastanie“, und „Buche“ und einer zusätzlichen Gruppe im Kernwohnheim „Eiche“ betreut, die den Anforderungen einer Werkstatt für behinderte Menschen und/oder einer anderen externen Struktur noch nicht, nicht mehr oder nicht gewachsen sind. Die Angebote orientieren sich an den individuellen und strukturellen Bedürfnissen der Bewohner und stellen eine zweite Erlebniswelt dar. Im Rahmen der Tagesbetreuung erhalten die Besucher heilpädagogische Förderung, Betreuung und Begleitung. Die konzeptionelle Arbeit der Tagesbetreuung schließt den Reigen zur heilpädagogischen Arbeit im Rahmen der Betreuung in der Wohnstätte.

Wesentlicher und elementarer Inhalt des Angebotes ist die Vermittlung des Gefühls gebraucht zu werden und hat den Anspruch bestehende Kompetenzen, Kräfte und Begabungen der Menschen mit Behinderung zu nutzen, zu fördern bzw. zu erhalten. Nicht zuletzt sollen diese Ansprüche die Lebenszufriedenheit der Bewohner fördern und vorzeitige Abbauprozesse verhindern sowie den gelingenden Alltag unterstützen und ermöglichen.



Inhaltliche Angebote:

  • Soziales
    • Konfliktbewältigung
    • Kontaktpflege
    • Biographiearbeit
    • Selbstbetätigung
  • Bildung
    • Übung von Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen)
    • Umgang mit dem PC
    • Konzentrationsübungen
    • Wissensspiele
    • Individuelle Lernangebote
  • Arbeit
    • Motivation zur Aufrechterhaltung oder Erschließung neuer Betätigungsfelder und Alltagskompetenzen
    • Einbindung in hauswirtschaftliche Prozesse
    • Reparatur- und Dienstleistungsaufgaben
    • einfache Montagearbeiten
  • Bewegung
    • Mobilisationsübungen
    • Gesundheitsfürsorge
  • Kommunikation
    • Kompensation von Sinnesbeeinträchtigungen und Störungen
    • Verbale und nicht verbale Verständigung

    
Weitere Beschäftigungsangebote der Tagesstruktur sind verschiedene kreative und musische Aktivitäten.

 

tagesbetreuung