Außenwohngruppen

 

Außenwohngruppen Family und Insel

Family
Insel

Außenwohngruppen Traumhaus und Haus Lichtblick

Traumhaus
Wolke 4

 

Die Außenwohngruppen sind ein Angebot für Menschen ab dem 18. Lebensjahr, deren Behinderung vorrangig in der
Einschränkung ihrer geistigen Fähigkeiten besteht und die noch nicht oder nicht mehr in der Lage sind,
eigenverantwortlich und tagesstrukturiert zu leben. Das Leistungsangebot steht denjenigen Personen offen, die diese
Voraussetzungen erfüllen und darüber hinaus andere (Leistungs-) Angebote zur Tagesstrukturierung wahrnehmen.
Dazu gehört eine Tätigkeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen, einer Beschäftigung auf dem ersten
Arbeitsmarkt, etc.

Menschen mit einer chronischen psychischen Behinderung, insbesondere Menschen mit akuter Suchtproblematik,
können hier nicht aufgenommen werden.

 

Bei einer regelmäßigen pädagogischen Betreuung und Beratung sollten die Bewohner in der Lage sein, ihren
Lebensbereich mit Unterstützung zu gestalten. Darunter ist in erster Linie zu verstehen, dass die Hilfesuchenden
zu nachstehend aufgeführten Aspekten in der Lage sind:

  • teilweise selbstständig zu leben
  • teilweise Tätigkeiten selbständig ausführen (Pflege/Selbstpflege)
  • sich orientieren können und neben Verkehrssicherheit auch Sicherheit im Umgang mit öffentlichen
    Verkehrsmitteln zu haben
  • unter Mithilfe eine geregelte Tagesstruktur einzuhalten
  • sich und die eigenen Bedürfnisse mitzuteilen
  • sich angemessen sozial zu verhalten


Der Bewohner lebt auf eigenen Wunsch in einer Außenwohngruppe.

 

Unsere Außenwohngruppen bieten folgende Leistungen:

  • Bereitstellung eines eigenen Zimmers bzw. Doppelzimmers in einer vom Träger angemieteten Wohnung,
    zzgl. einer Mitnutzungsmöglichkeit aller zu der Wohnung gehörenden Gemeinschaftsräume und
    deren Ausstattung
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung zur selbstbestimmten Lebensführung bei den diesbezüglichen
    alltäglichen Verrichtungen (Wohnungsgestaltung, Körperhygiene, Haushaltführung, Behördenangelegenheiten)
  • individuelle (heil-) pädagogische und soziale Betreuung und Anleitung
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung
  • Mithilfe beim Aufbau und Erhalt sozialer Beziehungen
  • Mithilfe bzw. Anleitung bei der alltäglichen Versorgung
  • Assistenz bei medizinischer, therapeutischer und psychologischer Betreuung
  • Organisation und Durchführung von Freizeitmaßnahmen/-angeboten bzw. deren Vermittlung

 

außenwohngruppen

Copyright © 2016 Diakonie Freiberg